Ehepaar biss vier steirische Polizisten

Randale

Ehepaar biss vier steirische Polizisten

Vier verletzte Polizisten lautet die Bilanz nach der Attacke eines Ehepaares am Donnerstag in der Obersteiermark. Ein 23-jähriger Nigerianer und seine 28-jährige Ehefrau aus Kenia waren demnach nach einer Auseinandersetzung mit der Vermieterin freiwillig zu den Beamten mitgegangen, doch dort sollen die beiden plötzlich ausgerastet und auf die Uniformierten losgegangen sein. Mit Biss- und Kratzverletzungen wurden die Polizisten ins Krankenhaus gebracht.

Das Ehepaar war gegen 17.20 Uhr in Bruck an der Mur mit der Hauseigentümerin in Streit geraten. Da sich die Frau bedroht fühlte, mussten der 23-Jährige und seine Frau zur Polizei. Während der Einvernahme attackierten sie laut Exekutive plötzlich die Beamten und verletzten sie im Bereich des Oberkörpers. Auch Einrichtungsgegenstände gingen zu Bruch. Schließlich wurden die beiden in die Arrestzelle gesperrt, wo der junge Mann weiterhin aggressiv um sich geschlagen habe. Am Freitag wurde die 28-Jährige aus der Haft entlassen, während ihr Ehemann für weitere Einvernahmen bleiben musste.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen