Sonderthema:
Ein Toter bei Bergunfall in der Steiermark

Abgestürzt

© APA

Ein Toter bei Bergunfall in der Steiermark

Einen Toten und einen Verletzten haben am Samstag gegen Mittag Bergunfälle in der Obersteiermark gefordert. Ein Bergsteiger war am Klettersteig am Leopoldsteiner See abgestürzt. Bei einem Abgang einer Steinlawine am Pfaffenstein bei Eisenerz wurde ein Alpinist schwer verletzt.

Über die Identität des am Leopoldsteiner See (Bezirk Leoben) abgestürzten Mannes war am Nachmittag noch nichts bekannt. Auch die Unglücksursache war noch nicht geklärt. Fast zur selben Zeit des Unfalls am Klettersteig ging am nahen Pfaffenstein (1.871 Meter Seehöhe) eine Steinlawine ab. Ein Bergsteiger wurde dabei von Felsbrocken im Gesicht verletzt - er wurde ins Krankenhaus geflogen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen