Ein Toter bei Wohnhausbrand in Fürstenfeld

Evakuiert

© APA/Parigger

Ein Toter bei Wohnhausbrand in Fürstenfeld

Ein Brand in einem Mehrparteienhaus im oststeirischen Fürstenfeld hat am frühen Freitagmorgen ein Menschenleben gefordert. Eine Wohnung im dritten Stock des Gebäudes brannte komplett aus. Der Tote dürfte laut Polizei Fürstenfeld der einzige Bewohner dieser Wohnung gewesen sein, die Identifikation steht jedoch noch aus. Zwei weitere in dem Mehrparteienhaus lebende Personen wurden verletzt. Alle rund 40 Bewohner des Hauses wurden evakuiert.

Die Alarmierung durch eine Nachbarin der betroffenen Wohnung war um 04.15 Uhr erfolgt. Die Flammen griffen rasch auf das Dachgeschoß des Gebäudes über. Das Feuer war am Freitag früh "unter Kontrolle".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen