Erzberg: Biker mit Helikopter gerettet

Flugrettungseinsatz

Erzberg: Biker mit Helikopter gerettet

Zu einem Unfall in schwierigem Gelände ist es am Sonntagnachmittag beim Erzberg-Rodeo in der Obersteiermark gekommen. Ein englischer Teilnehmer, angeblich der bis dahin Führende des „Red Bull Hare Scramble“, stürzte und zog sich dabei laut ÖAMTC erhebliche Verletzungen zu. Wie Rot-Kreuz-Einsatzleiter Erwin Schume gegenüber der APA bestätigte, wurde der Engländer dabei zwar nicht schwer verletzt. Da der Unfall aber im Schuttgelände des sogenannten Gerichtsgrabens passierte und der Verunfallte deshalb schwer zugänglich war, wurde aber der Hubschrauber angefordert. Der Moto Cross-Fahrer musste mit einem Seil geborgen werden.

Bei der dreitägigen Veranstaltung rückte der Rettungs-Heli insgesamt vier Mal aus. (APA/jab)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen