Ferrari-Fahrer rast mit 225 km/h über S36

Steiermark

Ferrari-Fahrer rast mit 225 km/h über S36

Da sind einem Besucher der DTM auf dem Red Bull-Ring wohl die Pferde durchgegangen: Bei der Abreise vom Rennen am Sonntag war der Deutsche auf der Murtalschnellstraße S36 in seinem Ferrari mit 225 km/h gemessen worden. Wie die Polizei mitteilte, wurde der Lenker gestoppt und angezeigt.

Der 34-Jährige war nach dem Besuch der Deutschen Tourenwagen Meisterschaft nachmittags mit stark überhöhter Geschwindigkeit Richtung Klagenfurt unterwegs. Eine Zivilstreife der Landesverkehrsabteilung nahm die Verfolgung auf und hielt den Raser im Bereich der Abfahrt Fohnsdorf an. Eine Führerscheinabnahme konnte allerdings nicht erfolgen: Der Lenker gab an, das Dokument zuhause vergessen zu haben.

Der Beifahrer setzte die Fahrt nach Vorlage einer gültigen Lenkerberechtigung fort. Der Raser wurde bei der BH Murtal angezeigt und hat im Zuge des Rechtshilfeabkommens mit Deutschland mit einer entsprechenden Bestrafung zu rechnen.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen