Fiel vom Traktor und wurde überfahren

Elfjähriger Bub

Fiel vom Traktor und wurde überfahren

„Jetzt geht sie wieder los, die Saison der Gartenunfälle, seufzt ein Polizist.“ So auch in Edelschrott im weststeirischen Bezirk Voitsberg, wo Montagmittag ein elfjähriger Bub vom Traktor fiel und mit einem Bein unter das Hinterrad geraten ist. Der Schüler musste mit einem Unterschenkelbruch ins Landeskrankenhaus Voitsberg gebracht werden.

Ereignet hat sich der Unfall gegen 11.30 Uhr am elterlichen Grundstück. Der Vater von Jonas war mit seinem Traktor Marke Mitsubishi MT 1601 im Einsatz, um diverse zu Arbeiten zu erledigen.

Aufgesprungen
Alles ging gut, bis der Schüler plötzlich zum Vater auf das Fahrzeug wollte. „Er versuchte, auf die am Traktor montierte Egge springen“, schildert ein Polizeibeamter. Doch der Elfjährige verlor das Gleichgewicht und stürzte mit einem lauten Schrei vom Fahrzeug. Sein Vater konnte den Kleintraktor nicht mehr rechtzeitig anhalten: Jonas wurde vom wuchtigen Hinterrad erfasst und überrollt. Sofort alarmierte der geschockte Vater die Rettung. Sie brachte den Buben nach der Erstversorgung ins Landeskrankenhaus nach Voitsberg. Und Jonas wird für längere Zeit weder mit dem Fahrrad geschweige denn am Traktor fahren können.

„Glück gehabt“
Dabei hatte der Schüler noch Glück im Unglück. „Wäre er von der Egge (Gerät zum Zerkleinern der Erde nach dem Pflügen, Anm.) überrollt worden, dann hätte er sich womöglich lebensgefährlich verletzt“, meint ein Helfer. Freilich trifft den Vater von Jonas keine Schuld: Er konnte nicht ahnen, dass der Bub auf den fahrenden Traktor springen wollte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen