Flüchtiger Islamist gefasst

Versteck in Kroatien

Flüchtiger Islamist gefasst

Er hatte die Lunte gerochen oder einen Tipp bekommen: Kurz vor der großen landesweiten Islamisten-Razzia Ende November des vergangenen Jahres tauchte ein führender ISIS-Sympathisant aus der Grazer Szene unter. Jetzt wurde der Bosnier auf Ersuchen der österreichischen Polizei in Kroatien festgenommen. Er sitzt in U-Haft.

Die Cobra nahm den
 Mazedonier fest
Ebenso wie jener Mazedonier, der bereits im Rahmen der Operation Palmyra gemeinsam mit 13 Islamisten in Graz und Wien nach Haudurchsuchungen und telefonischer Überwachung festgenommen worden war. Doch ihn hatte der Ermittlungsrichter wieder auf freien Fuß gesetzt. Angeblich keine Wiederholungs-, Flucht- oder Verdunklungsgefahr.

Die Staatsanwaltschaft legte hiergegen Beschwerde beim OLG ein und bekam recht. Am Mittwoch schlug die Eliteeinheit Cobra zu, der Mazedonier ist wieder in Haft. Somit sitzen nun wieder fünf Terrorverdächtige ein.

Unter ihnen der Wiener Hassprediger Mirsad O. (33), der im Verdacht steht, über 50 junge Österreicher für den Krieg in Syrien angeworben zu haben. Der Mazedonier, der jetzt erneut verhaftet wurde, soll in engem Kontakt zu Mirsad O. gestanden haben. Beide sollen beispielsweise gemeinsam an der Koran-Verteilaktion vor dem Grazer Hauptbahnhof aktiv gewesen sein.

Unterstützung 
von Terroreinheit
Ihnen wird Unterstützung beziehungsweise Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung vorgeworfen. Mirsad O., der als Hauptverdächtiger gilt, bestreitet die Vorwürfe vehement, für beide gilt die Unschuldsvermutung.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen