Sonderthema:
Frau in eigenem Garten von Hund attackiert

Bezirk Murau

Frau in eigenem Garten von Hund attackiert

Ein freilaufender Hund hat bereits am Donnerstag eine 56-Jährige Obersteirerin in die Hand gebissen. Der Hund war in den Garten der 56-Jährigen in Oberwölz (Bezirk Murau) eingedrungen und hat die Frau angefallen, die gerade ihren Schäferhund ins Haus bringen wollte. Sie erlitt eine schwere Fingerverletzung und musste im Spital behandelt werden, vom Hund fehlt laut Polizei jede Spur.

Bisher konnten weder der Vierbeiner selbst noch sein Besitzer ausgeforscht werden. Laut Aussagen der Verletzten könnte es sich um einen schwarzen Labrador handeln.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen