Fünf Verletzte bei Crash in der Steiermark

Pkw gegen Lkw

© ÖAMTC

Fünf Verletzte bei Crash in der Steiermark

Ein 18-jähriger Auto-Lenker war frontal gegen einen Kastenwagen eines 30-Jährigen geprallt. Der 18-Jährige sowie sein 13-jähriger Beifahrer wurden im Wrack eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr geborgen werden. Der 30-Jährige und zwei Beifahrer wurden leicht verletzt; ein dritter Insasse blieb unverletzt..

Der Unfall ereignete sich laut Polizei gegen 6.40 Uhr auf der B65 in Brodersdorf bei Eggersdorf (Bezirk Weiz). Der 18-jährige Lehrling aus Eggersdorf und sein 13-jähriger Beifahrer aus Prodingberg waren in Richtung Gleisdorf unterwegs, als das Auto aus noch unbekannter Ursache über die Straßenmitte geriet und auf der regennassen Fahrbahn in den entgegen kommenden Kastenwagen krachte. Die jungen Männer mussten aus dem Wrack geschnitten und mit Rettungswagen und Hubschrauber "Christophorus 12" in das LKH Graz eingeliefert werden, so die Exekutive.

Der zweite Fahrer, ein 30-Jähriger aus Ebersdorf bei Hartberg, sowie zwei mitgefahrene Männer im Alter von 29 und 26 Jahren, ebenfalls aus Ebersdorf, wurden mit leichten Verletzungen ins LKH Weiz eingeliefert und dort ambulant behandelt. Der dritte Insasse im Klein-Lkw, ein 20-jähriger Maurer, blieb unverletzt. Die B65 war rund zwei Stunden für die Aufräumarbeiten gesperrt. Im Einsatz standen neben Polizei und Rettungshubschrauber auch ein Notarzt- und drei Rettungswagen, so Rot-Kreuz-Einsatzleiter Wolfgang Friedl.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen