Fünf Verletzte bei Wohnungsbrand in der Steiermark

Feuer

© AP Photo

Fünf Verletzte bei Wohnungsbrand in der Steiermark

Im obersteirischen Zeltweg ist es in der Nacht auf Sonntag zu einem schweren Wohnungsbrand gekommen. In einem Mehrparteienhaus brach aus bisher unbekannter Ursache Feuer aus. Fünf Menschen wurden verletzt, darunter ein Feuerwehrmann, der eine Rauchgasvergiftung erlitt. Die Höhe des Sachschaden ist nach Angaben der Feuerwehr noch nicht bekannt.

40 Retter im Einsatz
Der Brand brach in einer Wohnung im dritten Stock des Hauses aus. Als die Feuerwehr eintraf, kam es im Zuge des Löscheinsatzes zu einer explosionsartigen Entzündung der Rauchgase. Die Bewohner konnten von den Einsatzkräften gerettet werden. Die Feuerwehr war mit insgesamt 40 Personen und zehn Fahrzeugen im Einsatz.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen