Girlie-Gang vom Unterricht suspendiert

Prügelattacke

© ALL

Girlie-Gang vom Unterricht suspendiert

Ihren Lehrer haben sie in Panik versetzt, jetzt jedoch müssen die Mitglieder der brutalen Girlie-Gang ihrerseits zittern: Der steirische Landesschulrat hat die 15-Jährigen vom Unterricht suspendiert, innerhalb der kommenden vier Wochen wird entschieden, ob die Mädchen im Herbst wieder am Unterricht an der HLWB Fohnsdorf teilnehmen dürfen, oder ihren Ausbildungsplatz gänzlich verlieren, also rausgeworfen werden.

Video-Dreh
Wie berichtet, hatten die heftig Pubertierenden vergangenen Mittwoch den Zeichenlehrer Gerhard S. mit Flaschen, einem Sessel und Farben attackiert, weil sie von dem Angriff ein Handy-Video drehen und es dann auf die Internet-Plattform YouTube stellen wollten. Der Pädagoge flüchtet vor Angst in eine Besenkammer. Um den am ganzen Körper zitternden Mann zu befreien, musste sogar die Tür seines Verstecks ausgehängt werden.

Zeugnis
Ob sich die 15-jährigen mit ihrem üblen Überfall die Schulkarriere verbaut haben wird sich zeigen. Ihr Zeugnis für das heurige Jahr bekommen sie trotz Suspendierung auf jeden Fall – wenn auch mit der Post.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen