Mehrere Verletzte

Mehrere Verletzte

Mehrere Verletzte

1 / 3

Graz: Adventkranz löst Brand aus

Durch einen Adventkranz ist Montagabend in einem Mehrparteienhaus im Zentrum von Graz ein Brand ausgebrochen. 15 Personen wurden von der Feuerwehr evakuiert, sechs Menschen - darunter rein Kleinkind - wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht.

Der Brand war laut Polizei gegen 21.30 Uhr in einer Wohnung im ersten Stock eines Mehrparteienhauses in der Pestalozzistraße ausgebrochen: Die 43-jährige Wohnungsinhaberin bemerkte zwar, dass ein im Wohnzimmer aufgestellter Adventkranz in Brand geraten war, scheiterte aber bei den Löschversuchen. Die Frau flüchtete aus der Wohnung und alarmierte die Feuerwehr.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, schlugen bereits Flammen aus mehreren Fenstern. Aufgrund der starken Rauchentwicklung mussten 15 Personen aus anderen Wohnungen - zum Teil mit Brandfluchthauben - geborgen werden. Fünf Erwachsene und ein Kleinkind wurden vom Roten Kreuz ins Krankenhaus gebracht, wo sie ambulant versorgt wurden.

Der Berufsfeuerwehr, die mit 21 Leuten eineinhalb Stunden im Einsatz war, gelang es, ein Übergreifen der Flammen auf andere Wohnungen bzw. Stockwerke zu verhindern. Der Schaden wird  mit bis zu 100.000 Euro angegeben.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten