Hannes Kartnig beantragt Fußfessel

Graz

Hannes Kartnig beantragt Fußfessel

Der ehemalige Sturm-Graz-Präsident Hannes Kartnig hat laut einem ORF-Bericht vom Dienstag eine Fußfessel beantragt. "Wir werden Ende der Woche den Antrag einbringen", erklärte Kartnig-Anwalt Michael Pacher am Dienstag. Kartnig war wegen schweren Betrugs und Steuerhinterziehung vorerst zu 15 Monaten unbedingter Haft und 5,5 Mio. Euro Geldstrafe verurteilt worden.

Ein Teil des Prozesses muss wiederholt werden, daher könnte sich die Strafe noch erhöhen. Ein Verhandlungstermin für den zweiten Prozess steht noch aus. Über eine etwaige Fußfessel-Bewilligung entscheidet die zuständige Justizanstalt Graz-Jakomini. Allerdings geht der Verteidiger von einer positiven Erledigung aus.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen