Sonderthema:
Grazer Solarium ging in Flammen auf

Hoher Sachschaden

Grazer Solarium ging in Flammen auf

Um 5.56 Uhr hatte eine der Liegen in dem Selbstbedienungs-Solarium im Stadtbezirk Wetzelsdorf Feuer gefangen. Der Brandmelder schlug an, das Feuer wurde von der Grazer Berufsfeuerwehr gelöscht.

Eine Liege wurde völlig zerstört und der gesamte Raum stark verrußt, wodurch nach ersten Schätzungen ein Gesamtschaden von rund 7.000 Euro entstand, so die Polizeiinspektion Eggenberg.

Laut dem Einsatzleiter der Feuerwehr dürfte eine der beiden Solarium-Liegen durch einen technischen Defekt in Brand geraten sein.

Brand in Mehrfamilienhaus
Gegen 21 Uhr kam es im Grazer Stadtteil Andritz zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus. Der Hausbesitzer bemerkte den Feuerschein aus dem Dachstuhl und verständigte die Feuerwehr, die die Flammen rasch unter Kontrolle brachte. Von den Hausbewohnern wurde niemand verletzt, allerdings kam während des Löschvorganges eine Schaulustige zu Sturz und verletzte sich am Bein. Sie wurde ins LKH Graz gebracht. Die Brandursache müsse erst von den Sachverständigen ermittelt werden, so die Polizei, der Schaden dürfte aber beträchtlich sein.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen