Helikopter in Trieben abgestürzt

Pilot verletzt

© APA

Helikopter in Trieben abgestürzt

Beim Absturz eines Hubschraubers am Flugplatz Trieben in der Obersteiermark ist Dienstagmittag der Pilot leicht verletzt worden. Wie es von der Polizei hieß, war das Fluggerät beim Landeanflug aus niedriger Höhe abgestürzt. Die drei Passagiere blieben unverletzt.

   Der Pilot wollte den kleinen Flugplatz kurz gegen 12.00 Uhr zwecks Betankung anfliegen. Was die Ursache dafür war, dass der Helikopter außer Kontrolle geriet, war zunächst nicht bekannt. Am Gerät entstand laut Polizei Totalschaden. Der Pilot wurden ins LKH Rottenmann gebracht.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen