Bergwunder

"Jesus" - er macht schon Scherze

„Seine Geschichte ist einfach unglaublich“, sagt auch der behandelnde Arzt von Povilas Charzevskis. Wie berichtet, lag der 22-Jährige mit gebrochenen Beinen 122 Stunden bei einem Wildbach in einer Schlucht im obersteirischen Gesäuse. Sechs Tage lang hatte er nichts zu essen, überlebte nur dank dem eiskalten Wasser – und seinem eisernen Lebenswillen.

„Er hat nur immer gewusst, dass man ihn finden wird, dass man seine Rufe hören wird“, erzählt seine Begleiterin Simona. Sie war zusammen mit zwei weiteren Freundinnen aus Litauen, Rasa und Justas, in den steirischen Bergen zum Campen in Gstatterboden, als der Vierte im Bunde, Povilas, von einer Erkundungstour nicht zurückkehrte.

Intensivstation
Jetzt, nach der wundersamen Rettung des Litauers, der aussieht wie Jesus, weichen die beiden Mädchen Rasa und Simona nicht mehr von der Seite ihres besten Freundes.

Operation
ÖSTERREICH konnte mit den beiden über die Gegensprechanlage der Intensivstation am LKH Amstetten sprechen. „Wir haben in den ganzen sechs Tagen nie die Hoffnung aufgegeben, dass wir ihn lebend wiedersehen“, sagt Simona in Englisch. Am Montag konnten sie ihren besten Freund dann wieder in die Arme schließen. „We are the happiest women in the world..“ Jetzt lesen sie Povila jeden Wunsch von den Augen ab, sogar zur Mittagszeit verließen sie nicht sein Quartier und blieben bei ihm. Sie herzten und fütterten Povilas, der frisch an beiden Beinen operiert worden war. „Er ist wohl auf und macht schon wieder seine Scherze.“

Wunder
Povilas wird noch mehrere Tage auf der Intensivstation liegen, bevor er auf ein normales Zimmer verlegt werden kann. „Sein Zustand ist aber stabil und die Genesung schreitet überraschend schnell voran“, so sein Arzt. „Irgendwie ist das Ganze ein einziges großes Wunder.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen