Jugendlicher stellte sich nach Angriff auf Taxler

Steiermark

Jugendlicher stellte sich nach Angriff auf Taxler

Der 15-Jährige kam in Begleitung seines Vaters auf die örtliche Polizeiinspektion und stellte sich selbst. Der Bursche zeigte sich geständig, er wurde angezeigt.

Auf Lenker eingestochen
Der junge Mann hatte sich in der Nacht auf Samstag von einem 59 Jahre alten Taxilenker von einer Diskothek in Niklasdorf nach Kapfenberg bringen lassen. Dort angekommen wollte er den Taxler um den Fuhrlohn prellen und flüchten. Als der Lenker ihn festzuhalten versuchte, stach der Jugendliche mit einem spitzen Gegenstand mehrmals auf die linke Hand des 59-Jährigen ein und verletzte ihn schwer.

Zweiter Fall in der Nähe
Südlich von Graz ereignete sich noch ein zweiter Vorfall: Einbetrunkener 18-Jähriger schlug einem Taxifahrer von hinten auf den Kopf, um sein Handy zu rauben. Er wurde verhaftet.

Schlag auf den Kopf
In der Nacht auf Samstag gegen 1.45 Uhr hatte sich der 18-jähriger Schüler aus Kalsdorf (Bezirk Graz-Umgebung) in Feldkirchen ein Taxi genommen. Er war stark alkoholisiert und saß im Fond. Plötzlich schlug er dem 64-jährigen Lenker mehrmals auf den Hinterkopf und wollte ihm sein Mobiltelefon abnehmen. Der Taxler hielt den Wagen an, schaltete die Alarmanlage ein und sprang hinaus. Der 18-Jährige wollte die Alarmanlage abstellen, was ihm aber nicht gelang. Die vom Taxler alarmierte Polizei nahm den Schläger fest. Der 64-Jährige wurde leicht verletzt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen