Junge Lenker krachen an Kreuzung zusammen

Obersteiermark

Junge Lenker krachen an Kreuzung zusammen

Zwei junge Autolenker sind am Samstag in der Obersteiermark zusammengekracht. Ein 20-Jähriger wollte eine Landesstraße überqueren und prallten im rechten Winkel gegen eine in dem Moment herankommende 19-jährige Fahrerin. Während der junge Mann leicht verletzt davonkam, musste die Frau von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geschnitten werden. Beide wurden ins Spital gebracht, hieß es seitens der Polizei.

Auto gerammt
Die junge Frau aus Zeltweg war gegen 15.50 Uhr in Richtung Fohnsdorfer Ortszentrum unterwegs, als der 20-Jährige die L503 an der Kreuzung mit der Dorfstraße überqueren wollte. Laut Polizei rammte der Zeltweger das Auto der Frau im 90-Grad-Winkel und katapultierte es über eine Böschung mehrere Meter weit hinab. Da sie direkt an der Fahrerseite getroffen wurde, mussten die Helfer sie aus dem Pkw befreien. Sie sei laut Exekutive zwar noch ansprechbar gewesen, aber an ihrer gesamten linken Körperhälfte dürfte sie sich unbestimmten Grades verletzt haben. Ein Alko-Test beim 20-Jährigen verlief negativ.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen