Kleinbus fuhr Vespas nieder

2 Tote

Kleinbus fuhr Vespas nieder

Zwei Motorradlenker aus Niederösterreich sind am Samstag beim Zusammenstoß mit einem Kleinbus in der Obersteiermark tödlich verunglückt. Der Fahrer des mit sechs Personen - zwei Erwachsene und vier Kinder - besetzten Busses dürfte aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten sein.

Ehepaar
Der Unfall geschah gegen 13.00 Uhr auf der B317 im Gemeindegebiet von Mariahof (Bezirk Murau). Ein Ehepaar aus dem Bezirk Gänserndorf (Niederösterreich) und ein Bekannter waren gemeinsam mit ihren Vespas auf einer Tour in der Obersteiermark. Während der Ehemann als erster in der Kette den Kleinbus ohne Probleme passierte, konnten seine 47-jährige Ehefrau und der 41-jährige Bekannte dem außer Kontrolle geratenen Bus nicht mehr ausweichen und krachten gegen das Fahrzeug.

Keine Chance
Laut Polizei starben die beiden noch an der Unfallstelle. Der Kleinbus, der gerade unterwegs nach Kärnten zu einer Radveranstaltung war, wurde in den Straßengraben geschleudert. Die sechs Insassen kamen mit dem Schrecken davon.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen