Listerien-Quargel: Geschäftsführer verurteilt

Graz

Listerien-Quargel: Geschäftsführer verurteilt

Im Prozess um den Listerienquargel sind am Donnerstag im Grazer Straflandesgericht die beiden angeklagten Geschäftsführer von einem Einzelrichterwegen wegen schwerer Körperverletzung zu jeweils 18 Monaten bedingt verurteilt worden. Die drei weiteren Angeklagten wurden freigesprochen. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen