Lkw-Lenker in Südsteiermark bei Unfall getötet

Überschlag

Lkw-Lenker in Südsteiermark bei Unfall getötet

Der Mann war mit dem Lkw von der Straße abgekommen und sich überschlagend über eine rund vier Meter hohe Böschung gestürzt. Der 50-Jährige wurde im Führerhaus eingeklemmt. Er wurde von den Feuerwehren Leibnitz und St. Georgen an der Stiefing aus dem Wrack geschnitten werden - für ihn kam aber jede Hilfe zu spät.

Der Unfall ereignete sich gegen 7.30 Uhr auf der B73 im südsteirischen Ragnitz (Bezirk Leibnitz), so die Sicherheitsdirektion Steiermark. Ein nachkommender Autofahrer alarmierte die Einsatzkräfte. Diese konnten dem Mann aber nicht mehr helfen - er war bereits seinen tödlichen Kopfverletzungen erlegen. Die B73 war auf Grund der Aufräum- und Bergungsarbeiten vorerst nur erschwert passierbar. Warum der Lenker von der Straße abgekommen war, war vorerst noch unklar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen