Mann stach Nachbarn nieder - gefasst

Messerattacke

Mann stach Nachbarn nieder - gefasst

Mit zahlreichen Messerstichen in den Brust und Bauch ist ein Obersteirer Dienstag nach einer Auseinandersetzung mit einem Nachbarn ins Krankenhaus eingeliefert worden. Die beiden Männer im Alter von 47 und 49 Jahren waren in einem Mehrparteienhaus aneinandergeraten. Der ältere stach schließlich zehnmal mit einem Klappmesser zu. Als Motiv wird Eifersucht angenommen. Am Nachmittag wurde der mutmaßliche Täter in einem Einkaufszentrum festgenommen.

Streit um Freundin?
Zu dem Streit war es kurz vor 8.00 Uhr in dem Mehrparteienhaus in Kapfenberg gekommen. Wie sich herausstellte, dürfte der Täter seine Freundin, mit der dieser erst seit zwei Wochen liiert war, in der Wohnung des bekannten Nachbarn angetroffen haben. Die darauffolgende Auseinandersetzung endete mit der Messerattacke. Das Opfer flüchtete aus der Wohnung und wurde vor dem Haus vom Angreifer eingeholt, der erneut zustach. Ein Nachbar entdeckte das blutüberströmte Opfer auf einer Bank vor dem Haus und alarmierte die Rettung. Nach der Erstversorgung wurde der 47-Jährige ins LKH Bruck/Mur gebracht und notoperiert.

Der Tatverdächtige flüchtete. Er konnte am Nachmittag in einem Cafe eines Einkaufszentrums, wo er sich mit seiner Freundin getroffen hatte, durch Kräfte der EKO Cobra Süd und der Polizei festgenommen werden. Dabei wollte er erneut die Tatwaffe zücken, wie Einsatzleiter Erwin Strametz berichtete. Messer und Tatwaffe waren noch blutverschmiert. Der 49-Jährige war erst 2008 aus einer 20-jährigen Haft entlassen worden, die er wegen Mordes absitzen musste.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen