McDrive auf der Piste

Hüttensnack

© Gepa

McDrive auf der Piste

Im Nachbarort der Ski-WM-Stadt Schladming geht das Baufieber um. Nach dem Spatenstich für den großen Zubau für das „Haus des Wintersports“ und dem Um- und Neubau des Knapplhofes steht morgen, dem 05.08.09 in Haus das dritte Vorzeigeprojekt im Rampenlicht. Am Fuße des Hauser Kaiblings wird ein McDonald´s-Restaurant entstehen, das seinesgleichen sucht. Laut Grazer Gastro-Kreisen ist die Lokal-Optik an ein Bauernhaus und an eine Skihütte angelehnt. Für den besonderen Look musste sogar die Zustimmung aus der Konzernzentrale in den USA eingeholt werden.

Mit Ski und Snowboard zum Hauser „McDrive“
Der Clou ist freilich ein McDrive für Wintersportler. Wenn die entsprechende Piste erst einmal adaptiert ist, dann soll man sich ohne Skier oder Snowboard abschnallen zu müssen, seinen Hamburger, BigMac etc. direkt am Schalter holen können. Betrieben wird der „Alpen-McDonald´s“ von Belinda Leiter, die in der Bezirkshauptstadt Liezen einen erfolgreichen McDonald´s führt.

Höflehners investieren vier Millionen Euro
Die Hotellerie schläft im Wintersportort ebenso wenig: So rüstet der Höflehner-Clan seinen Knapplhof um vier Millionen Euro in ein Natur- und Wellnesshotel um. Das Vier-Sterne-Haus auf 1.117 Meter Seehöhe wird über 30 Vollholz-Zimmer und Suiten sowie sechs Romantikzimmer verfügen. Eine weitere Attraktion ist das Bergbad auf über 1.500 Quadratmeter mit insgesamt sechs Saunen, Hallenbad zum Hinausschwimmen, beheiztem Außenbecken etc. Eröffnet wird das neue Natur- und Wellnesshotel von Gerhard, Kathrin, Gerti und Reinhard Höf­lehner am 3. Dezember. Für das vergrößerte „Haus des steirischen Wintersports“ ist hingegen der 9. Jänner der Stichtag. Wenn der Damen-Ski-Weltcup nach 2004 erstmals wieder im Haus im Ennstal gastiert, möchte der Verband mit modernster Technik und allen Hilfsmitteln für perfekte Präsentationen aufzeigen. Beim Spatenstich mit Bürgermeister Hans Resch, den Präsidenten Helmuth Lexer und Alfred Schwarz sowie Generalsekretärin Manuela Schwarz betonte Vize-LH Hermann Schützenhöfer, dass mit dem Ausbau „für eine Qualitätssicherung des Skisports in der Steiermark gesorgt wird“.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen