Mutter (39) nach Disco totgefahren

Fahrerflüchtige ausgeforscht

Mutter (39) nach Disco totgefahren

Das Drama vom steirischen Vulkanland nahm in der Disco Key West in Marktl seinen Anfang – dort war in der Nacht auf Sonntag „Norgerl-Night“ und die Flatrate-Party gut besucht. Auch die 39-jährige Daniela K. und ihr Lebensgefährte waren dort. Während der Freund der Supermarktangestellten gegen vier Uhr nach Hause ging, machte sich Daniela erst später zu Fuß auf den Heimweg.

Doch ehe die 39-Jährige bei ihrem Partner und ihrem Sohn (9) war, wurde sie von einem Auto erfasst und in den Graben geschleudert, der Lenker ergriff die Flucht. Die Tote wurde von einer Anrainerin um 7.30 Uhr früh gefunden. Die Fahndung nach einem schwarzen BMW mit abgerissenem Seitenspiegel und beschädigter Windschutzscheibe war noch im Laufe desselben Tages erfolgreich.

Ermittlungen
Der Vater des Fahrzeugbesitzers (17) führte die Cops auf die richtige Spur (siehe Story rechts). Doch die Ermittlungen sind noch lange nicht abgeschlossen. Jetzt gilt es herauszufinden, wer den Wagen zum Unfallzeitpunkt wirklich gelenkt hat: Der 31-jährige Freund des Teenie-Fahrers, der in der Nacht nüchtern gewesen sein will, oder doch der 17-Jährige, der sturzbetrunken war, aber nicht gefahren sein will. Derzeit nimmt noch der Ältere alles auf seine Kappe.

(kor, lim)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen