Nächster Schweinegerippe-Fall bestätigt

1 Mio. Fälle in USA?

© APA/GEORG HOCHMUTH

Nächster Schweinegerippe-Fall bestätigt

Österreich hat seinen 16. Fall an neuer A(H1N1)-Influenza. "Es ist ein junger Mann, der gestern, Mittwoch, aus Mallorca nach Österreich kam und jetzt in Graz in Behandlung ist. Heute waren die Testergebnisse positiv. Ihm geht es gut", erklärte Hubert Hrabcik, Generaldirektor für öffentliche Gesundheit. Bisher hat es in Österreich 147 Schweinegrippe-Verdachtsfälle gegeben.

Strategie
Hrabcik hielt sich Donnerstagabend mit Gesundheitsminister Alois Stöger in Stockholm auf, wo im Rahmen der EU auch über die neue Influenza diskutiert wurde. Insgesamt bewertete Hrabcik den Erfolg der Maßnahmen in Österreich rund um die neue Influenza positiv: "Wir müssen mit einem Import von Infektionen aus allen Himmelsrichtungen rechnen, es gibt aber einige Länder mit Schwerpunkt (z.B. USA, Großbritannien, Spanien, Anm.). Wir hatten in Österreich vor zwei Tagen eine Expertensitzung. Da war man einer Meinung, dass die derzeitige Strategie der schnellen Spitalsaufnahme von Erkrankten derzeit die richtige ist. Das nennt man 'Containment'. Dies erfolgt, weil wir in Österreich keine Infektionsketten haben."

Sekundärfälle
Der Experte weiter: "Ich glaube, dass wir uns durch diese Strategie bisher mindestens 100 Sekundärfälle (Übertragung im Land von Mensch zu Mensch, Anm.) der neuen Influenza erspart haben." Das verschiebe größere Problematiken, die noch auftreten könnten, zumindest zeitlich.

Eine Mio. Fälle in den USA
In Europa scheint man in der Öffentlichkeit - so Hrabcik - die globale Situation noch nicht wirklich realisiert zu haben: "Wir haben von Verantwortlichen des Gesundheitswesens in New York gehört, dass man dort 250.000 Krankheitsfälle gehabt hat. Die US-Zentren für Krankheitskontrolle (CDC, Anm.) gehen bereits von einer Million Fälle in den USA aus." Da gebe es weder die Bestätigung jedes Falles durch einen Labortest noch eine Zählung jeder Erkrankung. Das macht in einem solchen Fall keinen Sinn mehr.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen