Passant rettete junge Frau vor Gewalttäter

Steiermark

© TZ ÖSTERREICH

Passant rettete junge Frau vor Gewalttäter

Eine 19-jährige Obersteirerin ist in der Nacht auf Sonntag von einem Unbekannten niedergeschlagen worden. Erst als ein Passant eingriff, ließ der Täter von der jungen Frau ab und flüchtete. Mit welcher Absicht der Mann sein Opfer überfallen hatte ist unklar.

Zu dem Überfall kam es gegen 2.15 Uhr auf dem Kirchplatz in Bruck an der Mur. Die 19-Jährige aus Oberaich (Bezirk Bruck/Mur) wartete gerade auf eine Freundin, als der Unbekannte sie attackierte. Er versetzte der Frau Schläge gegen den Kopf. Nachdem das Opfer gestürzt war, raffte es sich hoch und wollte davonlaufen, doch der Täter holte sie ein und verletzte sie abermals, bis der Passant ihr zu Hilfe kam.

Die junge Frau wurde mit Schürfwunden und Hämatomen im LKH Bruck ambulant behandelt. Von dem Täter fehlt bisher jede Spur. Die Polizei bittet den Helfer der jungen Frau sich zu melden, um etwaige nähere Hinweise auf den unbekannten Peiniger zu erhalten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen