Pensionist stürzte auf dem Weg zu Almhütte ab

Tragischer Unfall

 

Pensionist stürzte auf dem Weg zu Almhütte ab

Ein 70-jähriger Mann ist auf dem Weg zu seiner Almhütte im Ausseerland tödlich verunglückt: Der Pensionist Donnerstagabend auf der Forststraße von Tauplitz auf die Gnanitzalm unterwegs gewesen. Beim Versuch, sein Auto zu wenden, streifte er einen Forstschranken. Der Lenker verlor die Kontrolle über das Fahrzeug, das 25 Meter rückwärts rollte und schließlich in einer Baumgruppe zum Stillstand kam. Der Senior versuchte aus dem Auto zu klettern, rutschte dabei aus und stürzte über die Böschung. Er starb an einem schweren Schädelhirntrauma und wurde erst rund zwölf Stunden später von einem Wanderer gefunden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen