Pensionistin linkte Betrügerinnen

Steiermark

Pensionistin linkte Betrügerinnen

Eine 77-jährige Pensionistin aus dem Bezirk Hartberg hat durch eine List zwei Betrügerinnen vertrieben. Die zwei Frauen waren ungebeten in das Haus der Seniorin eingedrungen, teilte die Sicherheitsdirektion Steiermark am Freitag mit. Schaden entstand keiner.

Die zwei Betrügerinnen im Alter zwischen 25 bis 35 Jahren klopften am Donnerstagnachmittag in Grafendorf bei Hartberg bei der Pensionistin und fragten nach einer Unterkunft. Obwohl die 77-Jährige erklärte, keine Zimmer zu vermieten, wollten die zwei Frauen das Haus besichtigen und drängten sich in die Küche. Um sich zu schützen, gab die Pensionistin zunächst an, dass ihr Ehemann im Nebenzimmer schlafe. Als dies die Betrügerinnen nicht abschreckte, meinte sie, dass sie in Kürze Besuch von einer Freundin bekäme. Daraufhin verließen die zwei Frauen das Haus und flüchteten in einem dunklen Pkw in Richtung Grafendorf-Zentrum.

Fahndung erfolglos
Die Seniorin verständigte sofort die Polizei, eine eingeleitete Fahndung blieb jedoch erfolglos. Die beiden Frauen hatten laut Angabe der Pensionistin braune, schulterlange Haare und sprachen Deutsch mit ausländischem Akzent.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen