Pkw-Lenker nach Unfall auf der Stelle tot

Deutschlandsberg

Pkw-Lenker nach Unfall auf der Stelle tot

Ein 19-jähriger Steirer ist am Dienstag wegen zu hoher Geschwindigkeit mit seinem Auto verunfallt und hat dabei tödliche Kopfverletzungen erlitten. Der junge Mann war ins Schleudern geraten und dann von der Straße abgekommen. Sein Fahrzeug kippte zur Seite und er stieß mit dem Dach der Fahrerseite gegen einen massiven Buchenbaum, hieß es seitens der Polizei.

Der Lenker aus dem Bezirk Deutschlandsberg dürfte kurz vor 8.00 Uhr am Weg zur Arbeit gewesen sein. Auf der B74, der Sulmtal Straße, im Ortsgebiet von St. Peter im Sulmtal soll der 19-Jährige laut Zeugen viel zu schnell gefahren sein. Er verlor die Herrschaft über sein Auto und kam links von der Fahrbahn ab. Im Graben krachte der Pkw gegen den Baum. Der Südweststeirer war laut Distriktsarzt auf der Stelle tot.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen