Pkw schleudert Polizist durch die Luft

Sommerreifen auf A2

Pkw schleudert Polizist durch die Luft

Ein Polizist ist in der Nacht auf Freitag auf der eisglatten Südautobahn (A2) östlich von Graz von einem rumänischen Pkw-Lenker - der mit Sommerreifen unterwegs war - erfasst und schwer verletzt worden. Der 39-Jährige hatte sein Auto nicht mehr rechtzeitig stoppen können. Der Beamte wurde durch die Wucht des Aufpralls durch die Luft geschleudert, so die Sicherheitsdirektion Steiermark.

Der Unfall passierte kurz vor Mitternacht an der Auffahrt Gleisdorf Süd in Richtung Villach. Die Polizei sollte einen Verkehrsunfall aufnehmen und sicherte die Stelle mit dem eingeschalteten Blaulicht des Einsatzfahrzeuges ab. In dem Moment, als der 36-jährige Beamte ausstieg, näherte sich aber der Rumäne mit überhöhter Geschwindigkeit. Der Polizist versuchte sich noch mit einem Sprung zur Seite zu retten, wurde aber vom Pkw erfasst. Der Polizist erlitt Frakturen am Mittelfußknochen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen