Polizei fasst Pfarramts-Knacker

18 Einbrüche geklärt

© APA

Polizei fasst Pfarramts-Knacker

Der Polizei ist ein amtsbekannter Serieneinbrecher ins Netz gegangen. Der 49-jährige Wolfgang K. soll in mehrere Pfarrhäuser eingebrochen sein. Auch seine Komplizin wurde angezeigt.

Arbeitsloser Grazer
Der arbeitslose Grazer soll zwischen Juni und Juli in insgesamt 18 Pfarrhäuser eingebrochen sein. Dabei wurde er von seiner 28-jährigen Lebensgefährtin Elisabeth W., die ebenfalls aus Graz kommt, unterstützt. Sie chauffierte ihren Freund mit einem Moped zu den Tatorten und nahm ihn dann wieder mit nach Hause. Umfangreiche Ermittlungen haben nun zum umtriebigen 49-Jährigen geführt. Er war bereits vor 15 Jahren wegen mehrerer Einbrüche festgenommen worden. Als Motiv nannte der Arbeitslose Geldnot.

Die Komplizin wurde auf freiem Fuß angezeigt. Der Wiederholungstäter sitzt in der Justizanstalt Graz-Jakomini.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen