Radfahrer fiel plötzlich tot um

Steiermark

© dpa

Radfahrer fiel plötzlich tot um

Auf dem steirischen Rechberg im Bezirk Graz Umgebung ist am Sonntagnachmittag ein Rennradfahrer bei einer Tour offenbar aufgrund von gesundheitlichen Problemen gestorben. Der Mann war von Verkehrsteilnehmern, auf der Straße liegend, gefunden worden. Der alarmierte Notarzt konnte dem etwa 60-Jährigen jedoch nicht mehr helfen. Seine Identität ist zur Zeit nicht bekannt.

Der Mann war auf der B64 auf der Passhöhe in Richtung Frohnleiten unterwegs gewesen. Dort war er mit seinem Fahrrad stehengeblieben, abgestiegen und dann plötzlich umgefallen, hieß es. Der Rettungshubschrauber wurde zwar noch angefordert, aber der Notfallmediziner hatte keine Chance mehr, das Leben des Freizeitsportlers zu retten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen