Radler von Pkw erfasst - tot

Graz

© AP

Radler von Pkw erfasst - tot

Ein 67-jähriger Radfahrer ist am Donnerstag nahe Graz von einem Auto erfasst und getötet worden. Der Radfahrer hatte die L373, die Verbindungstraße der Südautobahn A2 nach Kalsdorf, zu überqueren versucht und dabei offenbar den Pkw übersehen.

Sofort tot
Der Mann wollte gegen 11.45 Uhr mit seinem Rad eine dicht befahrene Zufahrt zur Pyhrnautobahn (A9) nahe Kalsdorf (Bezirk Graz-Umgebung) überqueren und dürfte den herannahenden Pkw eines 42-jährigen Leibnitzers übersehen haben. Der Pensionist wurde von dem mit rund 70 km/h schnellen Pkw voll erfasst und 50 Meter weit durch die Luft geschleudert.

Wie es von der Polizei hieß, dürfte der Senior aufgrund der Verletzungsschwere sofort tot gewesen sein. Vorbeikommende Lkw-Fahrer versuchten vergeblich zu helfen, der angeforderte Rettungshubschrauber musste wieder umkehren. Der Lenker des Pkw erlitt einen Schock.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen