Raubüberfälle im Grazer Stadtpark

Zwei hintereinander

© APA

Raubüberfälle im Grazer Stadtpark

Gleich zwei Frauen - eine 76-Jährige und eine 23-Jährige - sind am Donnerstag im Grazer Stadtpark Opfer bei Raubüberfällen geworden. Während der Pensionistin trotz heftiger Gegenwehr die Handtasche mit Geld und Schlüssel entrissen wurde, hat ein unbekannter Täter die Studentin von hinten niedergestoßen und ihr den Rucksack mit Laptop, Geld und Ausweisen geraubt, hieß es am Freitag seitens der Bundespolizeidirektion Graz.

Laptop ergattert
In der Nacht auf Donnerstag gegen 3.00 Uhr wurde die 23-jährige Studentin in der Montclair-Allee von einem Unbekannten attackiert. Das Opfer erlitt dabei zwar keine Verletzungen, doch der Täter flüchtete mit ihrem Rucksack, in dem sich neben dem Laptop auch ein MP3-Player und eine Geldbörse mit rund 40 Euro befanden.

In der selben Allee wurde dann gegen Mittag die Pensionistin überfallen. Eine 20 bis 30 Jahre alte Täterin schnappte sich die Handtasche der 76-Jährigen. In Begleitung der Räuberin befand sich ein Mann, der sich aber an der Tat nicht beteiligte. Obwohl sich das Opfer heftig wehrte, entkamen die Unbekannten mit rund 100 Euro Bargeld Beute.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen