Sonderthema:
Rauferei in Kapfenberg - ein schwer Verletzter

Nach Fußball-Match

Rauferei in Kapfenberg - ein schwer Verletzter

Während das Opfer mit schweren Verletzungen in das Krankenhaus gebracht werden musste, flüchteten die drei mutmaßlichen - und amtsbekannten - Täter. Eine Fahndung verlief bisher erfolglos, so die Sicherheitsdirektion Steiermark am Donnerstag.

Schlachtgesänge als Auslöser
Die drei Brüder im Alter von 18, 25 und 26 Jahren suchten nach dem ersten Erstliga-Match der Kapfenberger seit 41 Jahren (Ergebnis 0:1 für den LASK, Anm.) ein Cafe in der Maierhofstraße auf und sorgten dort lautstark für Aufsehen. Ein Gast fühlte sich von den Gesängen gestört und beschwerte sich. Plötzlich ging einer der Fußballfans auf den Mann los und attackierte ihn. In Folge mischten sich mehrere Gäste in die Auseinandersetzung ein - darunter auch der 25-Jährige Kapfenberger, den es bei der folgenden Schlägerei am schwersten erwischte. Das Opfer erlitt einen Sehnenabriss an einem Finger, Rissquetschwunden sowie schwere Schädel- und Nasenprellungen.

Der Verletzte wurde im LKH Bruck/Mur stationär aufgenommen. Noch während die Wirtin die Polizei verständigte, nahm das Brüder-Trio Reißaus. Laut Sicherheitsdirektion Steiermark soll nun ein Haftbefehl gegen die drei einschlägig vorbestraften Verdächtigen erwirkt werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen