Sonderthema:
Rumäne schlitzt Callgirl die Nase auf

Rotlich

© Ulrich

Rumäne schlitzt Callgirl die Nase auf

Blutig hat am Dienstagabend eine Auseinandersetzung im Grazer Rotlichtmilieu geendet. Ein 38-jähriger Rumäne schlitzte einer rumänischen Prostituierten (26) mit einem Messer beide Nasenflügel auf.

Der brutale Vorfall ereignete sich gegen 22.45 Uhr in einem sogenannten Laufhaus in der Zeilergasse. Der 38-Jährige war nicht als Kunde in das Etablissement gekommen – er und die Prostituierte waren laut Polizei „alte Bekannte“. Doch diesmal lief das Treffen nicht freundschaftlich ab. Es kam zu einem Streit, der schließlich eskalierte: Der Mann griff zu einem Gemüsemesser und schnitt der Frau damit beide Nasenflügel auf. Dann flüchtete der Rumäne, das blutüberströmte Opfer alarmierte die Einsatzkräfte. Die schwer verletzte 26-Jährige wurde ins LKH West eingeliefert. Der Täter konnte kurze Zeit später von der Polizei festgenommen werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen