Schloßberg ruft zum Fest

Sanierungswelle

 

Schloßberg ruft zum Fest

Graz feiert sein Wahrzeichen und den Berg, auf dem es steht. Am Sonntag wird zum großen Schloß­bergfest geladen.

Hüllen gefallen
Rechtzeitig zur großen Feier zeigt sich auch der Uhrturm nach der ersten Sanierungsphase wieder von seiner schönsten Seite. Hüllenlos begrüßt er am Sonntag die Festbesucher. „Die Arbeiten an Wehrgang, Holzeindeckung und Erkern sind abgeschlossen“, freut sich Liegenschaftsdirektor Karl-Heinz Fritsch. In einer zweiten Phase erfolgt bis Ende des Jahres die Trockenlegung. Auftakt und gleichzeitig Höhepunkt der Feierlichkeiten bildet das „Clowncerto“, ein klassisches Kinderkonzert in den neu umgebauten Kasematten. An den Instrumenten: das Jugendsinfonieorchester Dornbirn. Der Eintritt dazu ist übrigens gratis.

Zu jeder vollen Stunde finden Schloßbergführungen statt. Geleitet werden sie vom Team des Stadtmuseums. Treffpunkt ist das Garnisonsmuseum auf der Stallbastei. Für Hardcore-Fans laden fünf Schloßberg-Experten zu Sonderführungen. Unter anderem mit dabei Graz-Forscher Karl Kubinzky, Landeskonservator Friedrich Bouvier und Schloßberg-Forscher Peter Laukhardt.

Schnitzeljagd
Geschichte(n) für junge „Schloßberg-Forscher“ bietet eine Kinderführung zum Thema „Uniform“. Davor wird zur historischen Schau des Stadtmuseums beim Garnisonsmuseum gerufen. Von hier startet auch eine Kinderschnitzeljagd. Direkt neben der „Liesl“ und vor der Kanonenbastei regiert bei Sackhüpfen, Musikworkshops, Basteln und Co. der Spaß. Mutige können sich hier gar unter der Anleitung der Pfadfinder vom Plateau in die Löwengrube abseilen. Zusätzlich locken Gratisfahrten mit der Märchengrottenbahn. Von 9 bis 16 Uhr stehen Bahn und Lift allen Besuchern gratis zur Verfügung.

Frauenstimmen
Bereits heute wird die um 180 Grad gedrehte Kasematten-Bühne eröffnet. Zum Einstand gibt die türkische Sängerin Aynur (20 Uhr) ihr Programm „Sehnsucht nach Anatolien“ zum Besten. Ab 22 Uhr geht im Dom im Berg mit Nim Sofyan sowie Muratti & Percussion die Post ab. Tags darauf verzaubert die portugiesische Sängerin Cristina Branco auf der Kasematten-Bühne (20 Uhr) mit echter Fado-Musik.

Schloßbergfest - Höhepunkts

-> 11 Uhr: Eröffnung mit dem klassischen Kinderkonzert Clowncerto in den Kasematten

-> 11 bis 16 Uhr (zu jeder vollen Stunde): Schloßbergführungen, Treffpunkt: Garnisons­museum auf der Stallbastei

-> 11, 13, 14, 15 und 16 Uhr: Schloßbergführungen mit Experten, Treffpunkt: Uhrturm

-> 10 und 15 Uhr: Historische Schau des Stadtmuseums beim Garnisonsmuseum mit Kinderführung zum Thema „Uniform“

-> 11 und 14 Uhr: Kinderschnitzeljagd des Stadtmuseums, Treffpunkt: Garnisonsmuseum

-> 9 bis 16 Uhr: Freifahrt mit Bahn und Lift

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen