Steirer (78) samt Auto verschwunden

Leibnitz

Steirer (78) samt Auto verschwunden

Ein 78-jähriger Pensionist aus Gamlitz (Bezirk Leibnitz) ist seit Dienstagmittag abgängig. Die Suche blieb bisher trotz Einsatzes des Hubschraubers ohne Erfolg, hieß es Mittwochnachmittag seitens der Polizei. Auch sein "blitzblauer" Wagen, mit dem er unterwegs sein dürfte, konnte bisher nicht entdeckt werden.

Der Mann verließ am Dienstag gegen Mittag sein Haus in Gamlitz und fuhr mit dem Pkw Richtung Ortszentrum. Passanten hatten in zuletzt beim Einkaufen gesehen. Dann verliert sich seine Spur. Die Polizei suchte am Mittwoch mit einem Hubschrauber nach ihm, auch die Feuerwehr ist im Einsatz. "Das Problem ist, dass er überall sein könnte, da auch sein Pkw verschwunden ist", sagte ein Beamter der Polizei Gamlitz. Ein Unfall oder medizinischer Vorfall könne nicht ausgeschlossen werden. Hinweise auf Suizid gebe es keine.

Der Abgängige ist 1,66 Meter groß, schlank, hat kurze grauen Haare und auffällig buschige schwarze Augenbrauen. Er soll einen grauen Pullover, eine graue Hose und keine Jacke getragen haben. Bei dem Pkw der Marke Ford, Modell Fusion handelt es sich um einen leicht erhöhten Kleinwagen mit Leibnitzer Kennzeichen. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen