Steirer beim Schneeräumen abgestürzt

Lebensgefahr

© APA

Steirer beim Schneeräumen abgestürzt

Beim Schneeräumen ist ein 40-jähriger Südsteirer mehrere Meter tief von der Terrasse auf eine Betonstiege gestürzt und hat dabei lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Er wurde mit zahlreichen Brüchen und inneren Verletzungen zuerst in das LKH Wagna und von dort in das LKH Graz auf die Intensivstation gebracht.

Der Unfall passierte bereits am Dienstag gegen 8.00 Uhr. Der Mann aus St. Veit am Vogau (Bezirk Leibnitz) wollte die Terrasse, die sich noch im Bau befindet und auf der noch kein Geländer montiert ist, vom Schnee befreien. Da rutschte der 40-Jährige plötzlich auf den nassen Fliesen aus und fiel rund drei Meter tief auf die Stiege und anschließend auf den Betonboden. Der Südsteirer befindet sich nach wie vor in Lebensgefahr.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen