Steirer mit Papp-Kennzeichen unterwegs

Verkehrs-Rowdy

© Schwarzl

Steirer mit Papp-Kennzeichen unterwegs

Zwei dreiste "Autoliebhaber" aus der Oststeiermark sind am Wochenende nach einem vertuschten Unfall und rücksichtslosem Verhalten im Straßenverkehr ausgeforscht worden: Ein 23-Jähriger, der vier Autos besitzt und zum Teil mit selbst gefertigten Kennzeichen aus Pappkarton herumfuhr, wurde angezeigt und wegen Selbst- und Gemeingefährdung in die Landesnervenklinik Sigmund Freud eingeliefert. Sein 17-jähriger Kumpel, der ohne Führerschein ein Auto seines Freundes zu Schrott gefahren hatte, wurde ebenfalls angezeigt, so die Sicherheitsdirektion Steiermark am Montag.

Kontrolle verloren
Schon am vergangenen Montag hatte der Jugendliche aus dem Bezirk Hartberg den Unfall mit einem Pkw des 23-Jährigen verursacht. Der Ältere hatte den Jüngeren gebeten, beim Überstellen des Autos zu helfen, obwohl er wusste, dass der 17-Jährige keinen Führerschein hat. Als der Jugendliche seinem Kumpel wegen überhöhter Geschwindigkeit nur schwer folgen konnte, trat er ebenfalls ins Gaspedal, verlor aber die Herrschaft über das Fahrzeug.

Bei dem Unfall wurde der Bursche nur leicht verletzt, das Wrack versteckten die beiden in einer Garage. Im Krankenhaus gab der 17-Jährige an, er sei mit dem Moped gestürzt.

Rücksichtslose Fahrweise
In der Nacht auf Samstag ging der 23-Jährige dann der Polizei ins Netz, als er seinen 331 PS starken BMW mit sechs Insassen lenkte. Nach der Beanstandung durfte er aber vorerst weiterfahren. Nur wenige Stunden später, hielten die Beamten ihn erneut wegen seiner rücksichtslosen Fahrweise auf. Bei der Einvernahme deckten die Beamten dann auf, dass sein Kumpel erst vor wenigen Tagen eines seiner vier Autos zu Schrott gefahren hatte. Außerdem gestand der Verdächtige, mit selbst gebastelten Kennzeichen gefahren zu sein.

Ein Alko-Test verlief negativ, das Ergebnis der Suchtmittelüberprüfung steht noch aus.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen