Steirer nach Bauchstich in Lebensgefahr

Nach Streit

Steirer nach Bauchstich in Lebensgefahr

Ein 22-jähriger Obersteirer versetzte seinem 21-jährigen Bekannten in seiner Wohnung einen Bauchstich, nachdem er ihn dort mit seiner Freundin angetroffen hatte, teilte die Polizei mit.

Streit zwischen Männern
Der 21-Jährige besuchte am späten Mittwochabend die Freundin des 22-Jährigen in deren gemeinsamer Wohnung. Als der 22-Jährige heim kam, trat er gegen die Wohnungstür, weil diese nicht sofort geöffnet wurde. Daraufhin öffnete seine Freundin die Tür und es entbrannte ein heftiger Streit zwischen den beiden Männern.

Frau rief die Rettung
Die beiden begannen zu raufen. Der 22-Jährige griff zu einem 20 Zentimeter langen Küchenmesser und rammte es seinem Bekannten in den Bauch. Angesichts der lebensgefährlichen Verletzungen des Mannes verständigte die Frau die Einsatzkräfte. Der 21-Jährige wurde mit dem Notarzt ins LKH Bruck an der Mur überstellt und sofort notoperiert. Der 22-Jährige mutmaßliche Täter wurde in der Früh auf der Polizeistation der obersteirischen Industriestadt einvernommen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen