Steirische Gemeinde wird Glühbirnen-frei

Vorreiter

© Buenos Dias

Steirische Gemeinde wird Glühbirnen-frei

Im 580-Seelen-Ort Raabau bei Feldbach ticken die Uhren anders: Die Gemeinde plant, bis Jahresende zu 100 Prozent glühbirnenfrei zu werden. Die Raabauer sollen in ihren Häusern alle herkömmlichen Birnen gegen neue, energiesparende Lampen eintauschen - auch dann, wenn die alten Leuchten noch funktionieren.

Am Freitag startet die Gemeinde die Aktion, mit der sie als Vorreiter agieren will, ganz offiziell. Franz Uller, Bürgermeister und Initiator der Aktion, rechnet vor: 4.400 Glühbirnen existieren im ganzen Ort. Werden alle gegen Sparlampen ausgetauscht, würde der Ort 40.000 Euro und 107 Tonnen CO2 pro Jahr einsparen.

Die Sparlampen bekommen die Einwohner durch eine Kooperation mit einem regionalen Elektrohändler zum Großhandelspreis. Die Gemeinde schießt außerdem 20 Prozent zu jeder neuen Lampe zu.

Zwingen kann der Bürgermeister seine Schäfchen nicht. Mal sehen, ob das klappt...

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen