Südbahn bei Graz unterbrochen

Leitung beschädigt

Südbahn bei Graz unterbrochen

Ein Baum, der auf die Gleise gestürzt ist und die Fahrleitung sowie die Lok eines Güterzugs beschädigte, hat in der Nacht auf Montag für eine Unterbrechung der Südbahn südlich von Graz gesorgt. Wie es von den ÖBB hieß, dürfte der Zugverkehr bis zum späteren Vormittag unterbrochen sein.

Der Baum stürzte kurz nach Mitternacht bei Retznei auf die Trasse. Ein Güterzug fuhr gegen das Hindernis. Fahrleitung und Lok wurden beschädigt, verletzt wurde niemand. Zwischen Leibnitz und Spielfeld wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Nach Angaben einer ÖBB-Sprecherin wurde damit gerechnet, dass die Reparaturen bis in die späten Vormittagsstunden abgeschlossen sind.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten