Trio beraubte Behinderten Obersteirer

Feige Täter

© epa

Trio beraubte Behinderten Obersteirer

Drei Unbekannte haben am Wochenende einen behinderten Obersteirer in Kapfenberg beraubt und ihm dabei sein Mobiltelefon abgenommen. Der unverletzt gebliebene 19-Jährige wandte sich nach dem Überfall an einen seiner Betreuer, der die Polizei verständigte. Bei den ersten Einvernahmen konnte das Opfer noch keine Personenbeschreibung der Täter abgeben.

In Parkanlage
Gegen 22.05 Uhr in der Nacht auf Sonntag war der junge Mann aus Kapfenberg, der von der Lebenshilfe betreut wird, zu Fuß auf dem Heimweg. In der Parkanlage vor der Dr. Schärf-Volksschule wurde er von drei Unbekannten aufgefordert stehenzubleiben. Weil er der Aufforderung nicht nachkam, packte ihn einer der Täter von hinten, worauf es zu einer heftigen Auseinandersetzung kam. Dabei entriss ihm einer der Räuber die Jacke mit Handy und seinem Wohnungsschlüssel. Anschließend flüchtete das Trio.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen