Sonderthema:
Trio misshandelte 18-Jährigen

Verhaftet

© Xpress

Trio misshandelte 18-Jährigen

Rund 350 Euro, ein Laptop, ein Sat-Receiver und eine Fernbedienung wurden einem Obersteirer (18), der in Graz wohnt und arbeitet, im Februar in seiner Wohnung von einem Täter-Trio entwendet. Ein 18-jähriger Bosnier, der ein Arbeitskollege des Burschen war, dessen Cousin (19) sowie ein Türke (21) hatten den Lehrling mit Schlägen, Morddrohungen und mit einem Messer und einem Elektroschocker seit dem 11. Februar immer wieder unter Druck gesetzt und erpresst. Mit der Drohung, ihm einen Finger abzuschneiden, forderten die drei Täter Bargeld. Als der 18-jährige Lehrling nicht genügend Geld auftreiben konnte, bedrohten sie ihn mit dem Umbringen und misshandelten ihn auch mit einem Elektroschocker.

Verhaftung
Schließlich erstattete der 18-Jährige Anzeige. Das Landeskriminalamt forschte das Trio am Dienstag in Graz aus und nahm es fest. In der Wohnung des 19-Jährigen wurden neben den geraubten Elektrogeräten zwei Schlagringe und eine Teleskopstahlrute sichergestellt. Die drei wurden nach Abschluss der Ermittlungen ­wegen Raubes, Erpressung, schwerer Nötigung, Körperverletzung und Vergehens nach dem Waffengesetz in die Justizanstalt Graz-Jakomini überstellt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen