Waschmaschinen-Laster brannte aus

Reifenplatzer

© asfinag

Waschmaschinen-Laster brannte aus

Auf der Pyhrn-Autobahn, rund 200 Meter nach der Mautstelle Ardning, ging gestern Vormittag nichts mehr. Ein Lastwagenanhänger – beladen mit 260 Waschmaschinen – hatte nach einem Reifenplatzer Feuer gefangen. Eine meterhohe Flammenwand und eine Rauchsäule machten eine Fahrt in Richtung Salzburg unmöglich. Bis die sieben Feuerwehren aus Liezen mit insgesamt 56 Mann den Brand unter Kontrolle hatten, sollten drei Stunden vergehen. Verletzt wurde niemand.

Lenker reagierte richtig
Der türkische Lenker (41) des Lkws war gegen 10.40 Uhr auf der A9 in nördlicher Richtung unterwegs, als ein Reifen platzte. Geistesgegenwärtig brachte er das 40-Tonnen-Gefährt zum Stehen und konnte noch die Zugmaschine abkoppeln, ehe der Anhänger in Flammen aufging.

Das Feuer war derartig heftig, dass die Feuerwehr noch Verstärkung mit Schaumrohren anfordern musste.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen