Sonderthema:
Wrestler liegt ­weiter im Koma

Kampf bei Catch-WM

Wrestler liegt ­weiter im Koma

Es passierte im Zuge der Catch Wrestling WM am Wochenende im obersteirischen Kindberg – ÖSTERREICH berichtete. Der aus Weiz angereiste gebürtige Bosnier Danijel „Dragan“ Okic alias „Bosnian Hool“ kämpfte einen Showfight gegen einen 32-jährigen Amerikaner. Dabei wurde er durch eine spektakuläre „Spinning Power Bomb“ zu Boden geschleudert.

Zunächst rappelte sich der 23-Jährige wieder auf, doch in der Umkleidekabine verlor er plötzlich das Bewusstsein. Nach der Erstversorgung wurde der Wrestler sofort ins LKH Graz gebracht.

Schädel-Hirn-Trauma nach harter Landung
Die Diagnose: Durch den Wurf bzw. durch die Landung auf dem möglicherweise zu harten Boden im Ring erlitt der Muskelmann ein Schädel-Hirn-Trauma sowie ein Hirnödem und Verletzungen der Lunge. Er liegt weiterhin auf der Intensivstation, sein Zustand ist äußerst kritisch. Die Ermittlungen sind noch im Gange.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen