Sonderthema:
Zwei Raubüberfälle binnen zwei Stunden

Verbrecher

© Niesner

Zwei Raubüberfälle binnen zwei Stunden

Das erste Opfer war Dominik T. (15): Gegen 19 Uhr wurde der Schüler in der Bodenfelsgasse im Bezirk Eggenberg von drei Jugendlichen attackiert – die Burschen hielten das Opfer fest und schlugen ihm ins Gesicht. Dann raubten sie ihm acht Euro aus der Hosentasche und flüchteten. Der verletzte 15-Jährige wurde ins LKH Graz gebracht. Laut seiner Aussage sind die vermutlich ausländischen Täter etwa 16 Jahre alt, wobei einer über den Ohren kahl rasiert war.

Nur zwei Stunden danach schlugen zwei Räuber im Stadtpark zu. Das Duo riss das Opfer, Manuel Sch. (23), zu Boden und raubte ihm seine Geldtasche. Sch. blieb unverletzt – er konnte keine genaue Beschreibung der Täter geben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen