Zwei Retter crashten frontal zusammen

Steiermark

Zwei Retter crashten frontal zusammen

Die sogenannte Prattl-Kurve auf der B 76 in Hollenegg gilt als besonders unfallträchtiges Straßenstück. Am Samstag kurz nach sieben Uhr Früh krachte es dort erneut.

Eines der Opfer war auf dem Weg zum Roten Kreuz

Frontal-Crash. Ein Lieferwagen, gelenkt von einem 19-jährigen Handwerker aus dem Bezirk Deutschlandsberg, stieß frontal mit dem Auto eines 49-Jährigen aus Peggau zusammen. Die Polizei: „Für den Autolenker kam leider jede Hilfe zu spät.“ Der Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Kamerad tot. Dann der Schock für die Helfer des Roten Kreuzes. Denn bei dem Opfer handelte es sich um einen von ihnen: „Er war ein ehrenamtlicher Mitarbeiter.“ Der 19-Jährige überlebte den Crash mit schweren Verletzungen, wurde ins LKH Graz geflogen. Auch er ist ein freiwilliger Helfer und war gerade auf dem Weg zum Dienst im Roten Kreuz.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen