17-Jähriger sticht auf 16-Jährigen ein

Teenager-Streit

© APA

17-Jähriger sticht auf 16-Jährigen ein

Ein 17-Jähriger hat am Sonntagabend in Wörgl mit einem Klappmesser auf einen 16-Jährigen eingestochen. Er verletzte ihn am Oberschenkel und an der Schulter. Das Opfer musste stationär im Krankenhaus Kufstein aufgenommen werden.

Gegen 19.15 Uhr kam es im Bereich des Skaterparks neben dem Inn zu einer Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen aus dem Bezirk Kufstein, wobei ein 17-Jähriger und ein 16-Jähriger gemeinsam gegen einen weiteren 17-Jährigen wegen angeblicher Schulden tätlich vorgingen. Der ältere der beiden Angreifer zog dabei ein Klappmesser, um den Jugendlichen einzuschüchtern. Dieser nahm ihm die Waffe bei einem Handgemenge jedoch ab und fügte dem jüngeren Kontrahenten zwei Stiche zu.

Dabei verletzte er ihn im Bereich des rechten Oberschenkels und im Bereich der linken Schulter. Augenzeugen verständigten die Rettung. Der Bursch wurde nach der Erstversorgung ins Krankenhaus Kufstein eingeliefert und dort stationär aufgenommen. Die beiden anderen Beteiligen nahm die Polizei vorübergehend fest. Nach den Einvernahmen wurden sie über Anordnung der Staatsanwaltschaft freigelassen. Die Jugendlichen wurden angezeigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen